Fruchtaufstriche

Eingekocht habe ich schon immer gern. Nur mein lieber Mann Peter hat damit ein Problem. Dann traut er sich nicht in die Küche. Beim Einkochen achte ich auf extreme Sauberkeit – das verarbeitete Obst soll ja lange halten. Es gibt eigenes Einkochgeschirr, eigene Geschirrtücher und immer saubere Gläser und neue Verschlüsse.

Mit Zucker gehe ich sehr sparsam um. Ich verwende nur so viel, wie unbedingt notwendig. Da kann es schon sein, dass ich bei 5 kg Quitten nur 1 kg Zucker oder bei 3 kg Birnenmus nur ½ kg Zucker verwende. Wegen der Haltbarkeit muss ich aber etwas Zucker zugeben – auch wenn das Fruchtmus von alleine schon süß genug wäre.

Die Fruchtaufstriche nehme ich nicht immer zu den Märkten mit. Sollten Sie welche kaufen wollen, bitte kontaktieren Sie mich mindestens 2 Tage vor dem nächsten Markt – siehe „Wo und Wann“. Vielen Dank.

Folgende Fruchtaufstriche biete ich derzeit an:

  • Apfel-Birne
  • Apfel-Brombeere
  • Apfel-Schlehe
  • Apfel-Zwetschke-Holler
  • Birne
  • Marille
  • Nektarine
  • Nektarine-Himbeer
  • Quitte
  • Quitte-Uhudler
  • Ringlotte
  • Rote Weintraube (Gelee)
  • Weiße Weintraube (Gelee)
  • Uhudler (Gelee)
  • Stachelbeer-Rhabarber
  • Honignüsse
  •            

Preise:

190 ml                  €             4,00

270 ml                  €             5,50